AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sehwinkel Optik Inh. Klaus Schäfer Stand 01.05.2018

1 Geltungsbereich

Ich, Klaus Schäfer Inhaber von Sehwinkel Optik, Unter Hauptstraße 60/1, 7100 Neusiedl am See, erbringe meine Lieferungen und Leistungen ausschließlich auf der Grundlage der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, selbst wenn nicht ausdrücklich auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Bezug genommen wird, eine uneingeschränkte rechtliche Geltung.
Änderungen oder Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie Nebenabreden und Vorbehalte bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Textform; das gilt auch für das Abweichen vom Erfordernis der Textform.
Mit Ihrer Bestellung, gegebenenfalls mit Unterzeichnung des Lieferscheines, spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen als angenommen.

2 Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Sehwinkel Optik Inh. Klaus Schäfer, vertreten durch den Geschäftsführer: Klaus Schäfer, Untere Hauptstraße 60, 7100 Neusiedl am See. Sie erreichen unseren Kundendienst für Reklamationen, Beanstandungen, Fragen und Hinweise:
Werktags von 09.00 bis 17.00 Uhr

per e-mail unter: optiker@sehwinkel.at
Telefonnummern:  +43 660 675 675 2

3 Zustandekommen des Vertrages, Korrektur von Eingabefehlern

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Button „Bestellung senden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 5 Tagen annehmen.
Eingabefehler bei der Bestellung können Sie vor der endgültigen Abgabe des Angebotes durch Überprüfen der zusammenfassenden Bestellübersicht prüfen und erkennen und nach Betätigung des „Zurück-Buttons“ Ihres Browsers auf der vorherigen Seite korrigieren.
 

4 Preise und Versandkosten

Die auf den Produktseiten angegebenen Preise sind Endpreise. Sie beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zuzüglich Porto.
Die Versandkosten sind vom Kunden gesondert zu tragen. Die genaue Höhe der entstehenden Kosten werden im Bestellvorgang als Pauschale mit angezeigt. Vorbehaltlich Satz- und Druckfehler
Der Abzug von Skonti bedarf einer gesonderten Vereinbarung.

5 Zahlungsarten, Zahlung und Lieferung

Bei Käufen über mein Onlineportal kann der Kunde Zahlung per Vorkasse, auf Rechnung (ab der 2. Bestellung; nur AT, DE), und PayPal.

5.1 Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung ist nicht möglich für Adressen außerhalb von Österreich und Deutschland. Zudem muss Ihre Privatadresse zugleich die Liefer- und Rechnungsadresse sein. Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag sofort ohne Abzug auf das in der Rechnung bezeichnete Konto zur Zahlung fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung voraus.

5.2 Vorkasse, PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung

Bei Auswahl der Zahlungsart „Überweisung“ nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
Bei Zahlung mit Ihrer Kreditkarte belasten wir Ihr Kreditkartenkonto mit Auslieferung der Ware.
Bei Bezahlung bei PayPal überweisen Sie den Betrag auf unser PayPal-Konto.
Bei Bezahlung bei Sofortüberweisung überweisen Sie den Betrag direkt auf unser Konto.

Überweisen können Sie den Rechnungsbetrag auf unser Bankkonto:

Bankverbindung: Bank Burgenland

IBAN: AT52 5100 0918 1497 7600

BIC: EHBBAT2E

Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen im Bestellvorgang hinterlegte Adresse.

5.3 Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit Ihnen vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar. Außergewöhnliche Verfügungen wie z.B. Verpfändung oder Sicherungsübereignung sind unzulässig. Im Falle der Verarbeitung, Vermengung oder Verbindung der Vorbehaltsware mit anderem Material erwerben wir Miteigentum an den hierdurch entstehenden Erzeugnissen im Verhältnis des Wertes der Vorbehaltsware zu dem des anderen Materials. Bei Pfändungen der Vorbehaltsware haben Sie uns unverzüglich davon zu informieren und uns bei der Sicherung unserer Rechte zu unterstützen sowie uns sämtliche diesbezüglich erwachsenden Kosten, insbesondere solche im Zusammenhang mit einem Widerspruchsprozess zu ersetzen.
Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind oder Zahlungsunfähigkeit unsererseits besteht. Verbrauchern besteht auch die Möglichkeit, mit Gegenforderungen aufzurechnen, die im rechtlichen Zusammenhang mit der Verbindlichkeit des Verbrauchers stehen. Darüber hinaus ist eine Aufrechnung Ihrerseits ausgeschlossen. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche gegen ihn bestehenden Forderungen sofort fällig.

6 Gewährleistung und Garantie

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Sehwinkel Optik Inh. Klaus Schäfer gibt keine eigenen Garantien für ihre Produkte. Regelmäßig gewähren die Hersteller Garantien auf ihre Produkte, die meist 24 Monate gültig sind. Die Details hierzu entnehmen Sie den Garantiebedingungen des Herstellers, die der Warenlieferung beigefügt sind. Ihre Gewährleistungsrechte gegenüber Sehwinkel Optik Inh. Klaus Schäfer werden hierdurch nicht eingeschränkt. Sie können uns daher bei Mängel der Sache unabhängig von der Inanspruchnahme der Herstellergarantie im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen jederzeit in Anspruch nehmen.

7 Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns „Sehwinkel Optik Inh. Klaus Schäfer Untere Hauptstraße 60/1, 7100 Neusiedl am See, Telefonnummer: +43 660 675 675 2, E-Mail: optiker@sehwinkel.at“ mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. via Postweg oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7.1 Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
– zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (Individuell gefertigte Ware wie z.B. verglaste Korrektionsbrillen oder verglaste Sonnenbrillen),
– zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

8 Vertragstext

Wir speichern den Vertragstext. Bei Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. Durch die Druckfunktion Ihres Browsers haben Sie die Möglichkeit den Text selbst zu speichern. Die AGB können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Nach Abschluss der Bestellung werden Ihnen die Bestelldaten und die AGB einschließlich der Widerrufsbelehrung per e-mail übermittelt.

 

9 ERFÜLLUNGSORT und GERICHTSSTAND:

 

Erfüllungsort ist unser Sitz. Die Vertragssprache ist deutsch. Es gilt österreichisches Recht unter dem Ausschluss des UN-Kaufrechtes.

Ist der Kunde ein Unternehmer im Sinne des KSchG, ist unser Sitz der vereinbarte Gerichtsstand. Hat der Verbraucher keinen allgemeinen Gerichtsstand oder Wohnsitz in der Europäischen Union, ist der gewöhnliche Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist unser Sitz der vereinbarte Gerichtsstand.

Es gilt österreichisches Recht. Die Parteien vereinbaren österreichische Gerichtsbarkeit. Gegenüber Verbrauchern aus dem europäischen Ausland gilt Vorstehendes nur, soweit dort keine günstigeren abweichenden Regelungen für den Verbraucher getroffen sind. Die Regelungen über das UN-Kaufrecht finden keine Anwendungen. Die Vertragssprache ist deutsch.
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. An Stelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.