Sehtest nach MKH

Sehtest nach MKH

sowie bei bei einem normalen Sehtest werden beide Augen mit dem bestmöglichen Dioptrien versorgt.
Nur werden bei der MKH Methode noch weitere Tests Binokular (mit beiden Augen) durchgeführt. Hier geht es um ein ausgeglichenes Binokulares (beidäugiges) sehen. Es geht um die Zusammenarbeit zwischen dem rechten und dem linken Auge. Dauer ca 30 – 45 Minuten.

Gibt es:
• Anstrengungsbeschwerden wie Kopfschmerzen, Migräne, Augenschmerzen, brennende Augen?
• schnelle Ermüdung beim Lesen, auch mit Brille?
• störende Lichtempfindlichkeit?
• Sehprobleme am Bildschirm?
• mit keiner bisherigen Brille gutes Sehen?

Wenn eine dieser Fragen mit “JA” beantwortet werden kann dann ist eine erweiteter Sehtest zu empfehlen.

Weitere Informationen sind unter der offiziellen Webseite der “Internationalen Vereinigung für Binokulares sehen” IVBS zu finden.