Sehtest

Der Sehtest (subjektive Augenglasbestimmung)

Am Anfang erfolgt eine ausführliche Anamnese.

Frage wie:

  • wann war der letzte Augenarztbesuch?
  • gibt es Augenbeschwerden?
  • gibt es Augenkrankheiten?
  • nehmen Sie Medikamente?
  • etc..

müssen abgeklärt werden.

Dann erfolgt die Bestimmung des Sehvermögens ohne einer Brillenkorrektur.
Anhand der Anamnese erfolg dann die Bestimmung des besten Dioptrienwertes monokular. (die beste Korrektur für jedes Auge – einzeln).

Nach der monokularen Überprüfung werden beide Augen gleichzeitig aufgedeckt und es erfolgt ein binokularer (beide Augen gemeinsam) Abgleich, damit das Sehgleichgewicht beider Augen übereinstimmt.
Also das beste binokulare Sehen gewährleistet ist.